AGB

 Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Preise

Die Preise werden nach der aktuellen Preisliste berechnet.
Nach § 6 Abs. 1Z 27 UStG wird keine Umsatzsteuer erhoben (Kleinunternehmerregelung).
Demnach sind die Preise ohne Mehrwertsteuer zu verstehen, zuzüglich Versandkosten.
Alle Entwürfe, Zeichnungen und gelieferten Werke bleiben bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum der Künstlerin.

2. Lieferzeit

Die Lieferzeiten variieren für Zeichnungen je nach Auftragslage und Ausführungsart. Die Aufträge werden in der Reihenfolge des Einganges bearbeitet, Sie erhalten aber in jedem Fall Bescheid über den voraussichtlichen Fertigungstermin. Ein fix gewünschter Liefertermin kann separat in der Auftragsbestätigung festgehalten werden. Lieferverzögerungen berechtigen nicht zu Schadenersatzansprüchen.

 

3. Versand
Der Versand der Tierportraits / Zeichnungen erfolgt ausschließlich versichert mit DPD oder als versichertes Paket der österreichischen Post. (Österreich, EU, Weltweit)

Wenn sie mehrere Zeichnungen / Tierportraits beauftragt haben, erfolgt der Versand, wenn möglich in einem Paket.

Versand erfolgt wenn möglich innerhalb von 1 - 5 Tage nach Zahlungseingang.

 

4. Versandkosten
Österreich: € 10,--

Europa: € 15,-- bis € 20,-- (je nach Format)

Weltweit: auf Anfrage je nach Land

 

5. Verpackung
Die Portraits/ Kunstwerke werden zwischen Kartonplatten oder Holzplatten gut verpackt, dass während des Versandes nichts knicken kann. Zusätzlich werden Sie noch in Kartons verpackt um gut geschützt beim Empfänger anzukommen.

Bisher kam es noch nie vor, dass Portraits von Sabine Lackner beim Versand geknickt oder beschädigt wurden.

 

6. Zahlung
6.1 Zahlungen für ein Portrait auf Bestellung (nach Ihrer Fotovorlage)
Die Zahlung eines Portraits nach Ihrer Fotovorlage ist nach Auftragserteilung fällig. Nur mit der Anzahlung der 50% wird Ihr Auftrag fix gebucht und

in die Warteliste eingetragen. Ich beginne mit der Zeichnung erst nach Zahlungseingang von 50% des vereinbarten Betrages. Die zweiten 50% sind nach Fertigstellung des Kunstwerkes und vor dem Versand fällig. Bei Nichtabnahme der fertigen Zeichnung wird die Anzahlung als Aufwandsentschädigung einbehalten.

Gutscheine sind erst nach ihrer vollständigen Bezahlung gültig.

6.2 Zahlungen für fertige Unikate im Shop / auf Ebay / bei Etsy
Zahlungen werden innerhalb von 7 Tagen nach Ersteigerung / Kauf eines fertigen Unikats erwartet.
Der Käufer hat somit  7 Tage Zeit meine Zeichnungen im Shop zu sammeln und kann dann 
die Rechnung in einer Summe zahlen.
Zahlungsarten: ausschließlich Vorkasse
Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt das Werk im Eigentum der Künstlerin.

6.3 Zahlungsoptionen: Überweisung  / Barzahlung
Die Bankdaten werden Ihnen bei einer Bestellung in der Auftragsbestätigung mitgeteilt.

 

7. Eigentumsvorbehalt / Urheberrecht der ausgestellten Werke
7.1 Urhebererklärung
Die Künstlerin Sabine Lackner versichert, dass die ausgestellten Werke von Ihr selbst hergestellt wurden und damit dem Urheberrecht unterliegen.

 

Sie erwerben das Eigentumsrecht, jedoch nicht das Nutzungsrecht, die Bildrechte bleiben bei der Künstlerin Sabine Lackner.

Verkauf, Vervielfältigung (Drucke, Prints) und Veränderungen sind nicht gestattet, außer es wurde speziell gegen eine Extragebühr vereinbart.
Die Preise gelten für Privatpersonen, welche nicht das Recht auf das Copyright erwerben.

Für gewerbliche Nutzung der erstellten Handzeichnungen gelten andere Bedingungen / Preise und sind gesondert zu erfragen. Bei einer gewerblichen Nutzung wird das Urheberrecht nicht abgetreten.

 

7.2 Nutzung und Verwertung
Die Nutzungs- und Verwertungsrechte von den hier ausgestellten Werken und auch von den Werken, die Sie gekauft  und / oder ersteigert haben, sind nicht automatisch an Sie übertragen worden. 
Das Copyright , das uneingeschränkte Nutzungsrecht und das Urheberrecht verbleiben bei der Künstlerin Sabine Lackner.
Falls es nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde, wird mit dem Kauf nur das Eigentumsrecht an dem Originalwerk selbst übertragen. Urheberrechte werden mit dem Kauf nicht übertragen. Soweit eine Nutzung des Werks der Einwilligung von Sabine Lackner bedarf, ist diese bei ihr einzuholen. Gegebenfalls ist eine weitere Vergütung zu vereinbaren.

Sollten Sie diese Werke ausstellen wollen, ob nun auf einer Website oder in Zusammenhang mit einer öffentlichen Galerie bedarf es einer ausdrücklichen Erlaubnis von der Künstlerin. Bei einer "erlaubten Nutzung" oder "erlaubten Verwertung" der Werke muss der Name der Künstlerin genannt werden.
Jede Art von Reproduktion und Bearbeitung der Werke von der Künstlerin Sabine Lackner ist nicht erlaubt. 
Es besteht ein Anspruch auf angemessene Vergütung bei einer Nutzung oder Verwertung.

 

Mit Vergabe des Auftrages an Sabine Lackner erklärt sich der Auftraggeber / Käufer damit einverstanden, dass Scans und Fotos vom Kunstwerk von Sabine Lackner auf ihren Webseiten und sozialen Netzwerkseiten (Facebook, Instagram, Youtube Kanal, Patreon, etc) und für andere Werbezwecke sowie gegebenfalls für Drucke, Karten, Poster, Kalender und andere Geschäftszwecke verwendet werden dürfen. Vorlagefotos werden auf den Webseiten oder sozialen Netzwerken nur mit Erlaubnis des Auftraggebers / Käufers veröffentlicht.

Nicht abgeholte oder nicht vollständig bezahlte Zeichnungen, bleiben im Besitz der Künstlerin Sabine Lackner und können von ihr ebenfalls für Werbezwecke oder zum Weiterverkauf verwendet werden.

 

Wenn oben genanntes nicht erwünscht ist, muss es auf der Auftragsbestätigung separat festgehalten werden.

 

Bei jeder Nutzung der Werke ist der Name von Sabine Lackner (Urheberin) inklusive der Internetseite www.tier-zeichnungen.at zu nennen.

 

Die Zeichnungen sowie die digitalen Fotos in den Auktionsangeboten von Sabine Lackner und auf ihrer Website unterliegen ihrem Copyright. Die Zeichnungen dürfen nicht kopiert oder reproduziert werden.

 

8. Garantie
Eine Garantie auf Materialien kann nicht gegeben werden. 
Diese sind herstellerabhängig. Je nach Aufbewahrung des Kunstwerkes verblassen diese mehr oder eben gar nicht. 
Die Zeichnungen sind bestimmungsgemäß aufzubewahren und am besten hinter Glas einzurahmen.


Jede Zeichnung ist sorgsam zu behandeln. Sie müssen vor großer Hitze, Zugluft und Feuchtigkeit geschützt aufbewahrt werden. Eine Pastellzeichnung sollte nur mit Passepartout hinter Glas gerahmt werden, um ein Verwischen und einen Abrieb der Farbpartikel zu vermeiden.
Die Künstlerin Sabine Lackner fixiert ihre Zeichnungen nicht, um die Leuchtkraft der Farben zu erhalten. Deshalb bittet sie Sie nicht über die Zeichnungen zu wischen!

 

9. Geschäftsbedingungen für zugesandte Fotos, Bilder,  Dateien und sonstige Werke

9.1 Der Zusender versichert und übernimmt die Haftung dafür, dass er Urheber oder ausschließlich Berechtigter der zugesandten Werke und Materialien, wie z.B. zugesandte Bilder, Dateien und sonstige Werke ist und die Bilder und Dateien frei von Rechten Dritter sind. Er versichert frei und uneingeschränkt über die Werke verfügen zu können.

9.2 Soweit von dritter Seite berechtigte Ansprüche wegen der Veröffentlichung, Vervielfältigung oder sonstigen Nutzung der zugesandten Werke und Materialien geltend gemacht werden, verpflichtet sich der Zusender alle daraus resultierenden Schadenersatzansprüche zu tragen.

9.3 Der Zusender stimmt einer Veröffentlichung, Vervielfältigung, Umgestaltung und/ oder Veränderung der zugesandten Bilder, 
Dateien und sonstige Werke zu, soweit er nicht ausdrücklich eine anders lautende Verfügung trifft.

9.4 Daten die Sie Sabine Lackner senden, können eventuell von unbefugten Personen eingesehen werden. Deswegen werden von Ihnen keine Daten über Kreditkarten oder Bankverbindungen abgefragt. Sollten Interessenten dadurch zu Schaden kommen, dass sie trotzdem solche Daten versenden, so ist Sabine Lackner dafür nicht haftbar zu machen. Daten die Sie an Sabine Lackner senden werden zu Archivierungszwecken und für Versandzwecke gespeichert. Diese Daten werden von Sabine Lackner nicht an Dritte weitergegeben.

9.5 Für unverlangt zugesandte Bilder, Dateien und sonstige Werke wird keine Haftung übernommen.

9.6 Die Zusendung der Fotovorlagen erfolgt auf eigene Gefahr des Kunden. Die Künstlerin Sabine Lackner übernimmt keine Haftung für Verluste der Dateien oder Beschädigungen oder Verluste der Fotos, die auf dem Postweg entstehen können. Sie haftet nur für Schäden, die von ihr grob fahrlässig verursacht wurden.

 

10. Hinweise zum Datenschutz

Ihr Vertrauen ist der Künstlerin wichtig. Deshalb respektiert sie den Datenschutz und informiere Sie über die erhobenen und gespeicherten Daten und Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung.

Ihre persönlichen Angaben werden nur zum Beantworten Ihrer Fragen und für die Verwaltung von eventuell zustande gekommenen Aufträgen verwendet (Versand mit DPD oder der österreichischen Post). Sabine Lackner bestätigt, dass personenbezogene Daten gemäß DSGVO verwaltet werden und verweist in diesem Zusammenhang auf die Datenschutzerklärung auf der Homepage unter www.tier-zeichnungen.at. Recht auf Auskunft über die Angabe sowie auf Korrektur und Löschung der Angaben: Sie können jederzeit Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Angaben verlangen. Sie sind berechtigt, Angaben korrigieren oder löschen zu lassen (gemäß den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes, insbesondere der Paragraphen 26-28 DSG). Bitte schicken Sie uns in solchen Fällen einen Brief (Aktuelle Kontaktdaten im Impressum auf www.tier-zeichnungen.at).

 

11.Widerrufsrecht

 

Das Widerrufsrecht gilt nur für den Kauf eines fertigen Originals, welches Sie über den Online-Shop, per E-Mail, über meine sozialen Netzwerk-Konten, bei Etsy oder Ebay oder auf Ausstellungen erworben haben. Das Widerrufsrecht gilt nicht für Auftragsarbeiten die extra nach Kundenwunsch angefertigt werden.
Das Widerrufsrecht gilt nur bei Aufträgen, wenn ich noch nicht mit der Arbeit begonnen habe. Wenn ich mit der Arbeit begonnen hatte und Sie vom Auftrag zurücktreten wollen, würde ich um eine Aufwandsentschädigung bitten für die entstandene Zeit sowie verbrauchte Materialien.

 

Widerrufsbelehrung


a)Widerrufserklärung
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die Künstlerin Sabine Lackner mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

b) Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie die Künstlerin über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die Künstlerin zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Die Rückzahlung kann verweigert werden, bis die Waren wieder zurückerhalten wurde oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

c) Kunstwerken nach Kundenspezifikationen
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Kunstwerken die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden.
Die Künstlerin kann jederzeit darauf verweisen, dass der Verbraucher kein Rücktrittsrecht bei Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind hat.

a) Der Auftrag kann ohne Angabe von Gründen wiederrufen werden, zu richten an Sabine Lackner, Göttfriedweg 6, 5541 Altenmarkt im Pongau, Österreich, jedoch nur wenn mit dem Auftrag noch nicht begonnen wurde.

b) Auch nach Fertigstellung bzw. Erhalt des Kunstwerkes besteht binnen 7 Tage die Möglichkeit den endgültigen Kauf begründet zu verweigern, jedoch wird in diesem Falle die Anzahlung (50% vom Kaufpreis) als Aufwandsentschädigung einbehalten. Die Anzahlung wird nicht zurückbezahlt. Alle Rechte des Werkes gehen auf die Künstlerin über.

d) Kosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Die zur Rücksendung bestimmte Ware ist ordnungsgemäß zu verpacken. Transportschäden die durch unsachgemäße Verpackung entstanden sind, belasten den Kunden. Als ordnungsgemäße Verpackung gilt nur die Originalverpackung oder eine gleichwertige Verpackung.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Mit Abgabe einer Bestellung / eines Auftrages akzeptieren Sie die AGBs.